Wundervoller Start
/

Gute Dinge für Babys und Kleinkinder

 

Tragenhilfsmittel zum Mobilsein, zur Alltagserleichterung, zum Körperkontakt geben und zum rückenschonenden Tragen

 

Hier finden Sie empfehlenswerte Tragehilfen: Manducas, ErgoBabyCarrier, Tragetücher von Didymos, Hoppediz, Storchenwiege und elastische Tücher von MobyWrap. Zusätzlich finden Sie hier Wanderkraxen / Rückentragen von deuter, JackWolfskin und sherpani. Schöne Tragebekleidung und praktisches Zubehör runden das Angebot ab.


Komforttragen

Diese Tragehilfen heißen mit Recht "Komforttragehilfen". Nicht nur, dass sie ab Geburt verwendet werden können, sondern auch einen "müden dreijährigen Krieger" kann man damit noch rückenschonend transportieren.


Tragetücher

 Hier finden Sie empfehlenswerte Tragetücher von deutschen Firmen wie Hoppediz (Bergisch Gladbach), Didymos (Ludwigsburg) und Storchenwiege (Dresden). Zusätzlich ist auch eine finnische Firma vertreten, Moby Wrap.


Wanderkraxen

 Hier finden Sie Produkte, die Ihre Tragezeit wunderbar verlängern können. Sitzt Ihr Baby schon allein? Dann erkunden Sie mit Wanderkraxen / Rückentragen ideal die Natur und führen so Ihr Kind an das Thema Bewegung heran! Diese Rückentragen eignen sich für längere Tragezeiten, in denen man gern das Kind über den eigenen Schultern thronen lassen möchte. Beim Träger erhöht ein belüfteter Rücken zusätzlich den Spaßfaktor und ein gut sitzender Beckengurt verteilt das Gewicht besser auf Hüft- und Beckenknochen. Ein schnelles Herausnehmen und wieder Hineinsetzen ist mit diesen Rückentragen ein Kinderspiel.

Selbst die Natur erkunden, jeden Stein umdrehen, kleine Schnecken bewundern und sich dann bei Mama oder Papa auf dem Rücken ausruhen können: Da werden schon die Kleinsten bewegungsliebende kleine Naturfreunde! Garantiert!



Tragetücher (hoppediz, didymos, Storchenwiege, bebina)

Comfort-Tragehilfe (z.B. Ergobaby-Carrier, Manduca)

• Ring-Sling

• Elastische Tragetücher

• Rückentrage (von deuter, JackWolfskin, VAUDE und sherpani) (Kinder werden
 
damit ideal und kindgerecht an Bewegung in der Natur herangeführt)