Wundervoller Start
/

Gute Dinge für Babys und Kleinkinder

 

Stillkissen/Babydecken/Teppiche ein wichtige Begleiter für mehrere Lebensjahre

Sitz- & Lagerungskissen, flauschig, weich und komfortabel für Mutter und Kind und kuschelige Baby- und Kinderdecken aus natürlichen Materialien laden zum Schlafen und Entspannen ein. Bei den Stillkissen überwiegt ein leuchtend farbenfrohes Design. Sie dürfen in einer Erstlingsausstattung nicht fehlen! Ebenso wie Decken zum Kuscheln, Wärmen und für sanften Schlaf.


Lagerungskissen

Hier finden Sie eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Babywippen: Die Liegefläche ist ideal modellierbar und keine bewegungseinschränkende "tiefe Kuhle". Die Doomoo Sitzkissen sind für das Babyalter mit einer flüssigkeitsundurchlässigen Auflage inklusive Festschnallgurten ausgestattet. Die mitgeliefertezweite Auflage ist ideal im späteren Kleinkindalter zu verwenden. Damit ist das Sitzkissen ein sicheres Nestchen am Anfang und ein cooler "Sitzsack" später im  Kinderzimmer. Mit der möglichen Ergänzung durch einen Swingbogen kann das Baby sich durch seine Beinbewegungen in leichte Schwingungen versetzten.

 

Stillkissen

Hier finden Sie Stillkissen aus einem sehr leichten und anschmiegsamen Material. Das ist dem flexiblem Bezug und der "geräuschlos" veränderbaren und leichten Innenfüllung zu verdanken. Das große Stillkissen kann bereits in der Schwangerschaft eingesetzt werden. Das kleine bietet auch für sehr zarte Frauen eine Erleichterung beim Füttern und beim Stillen. Die Stillkissen entstammen dem belgischen Hause Delta Diffusion (ursprünglich ein Familienbetrieb).


Babydecken

Hier finden Sie Baby- und Kinderdecken in anschmiegsamer Qualität und idealen Größen. Die Materialien sind etweder Baumwollvelours, Baumwollstrick oder Merinowollstrick. Die Babydecken aus Strick lassen sind sehr gut auch zum Pucken (beruhigenden Einwickeln) verwenden. Diese Decken werden Ihre Kinder sicherlich bis übers Kleinkindalter hinaus begleiten.


Pucken   

Das Einwickeln von Babys in ein Tuch - einschließlich der Arme und Beine - wird "Pucken" genannt. Diese Wickeltechnik wird Eltern heute wieder vielfach empfohlen, da sie für das Baby die Geborgenheit und Wärme des Mutterleibs simuliert und so Sicherheit und Ruhe vermittelt. Babys sind die Enge des Mutterleibs gewohnt und mit ihrer neuen Bewegungsfreiheit überfordert. Folge: sie schlafen unruhig! Pucken gibt dem Baby etwas, was wir intuitiv Menschen geben, die Trost und Halt brauchen - eine feste Umarmung!


Teppiche fürs Kinderzimmer   

Neu!! Wunderschöne weiche Spielteppiche von Lottas Lable! Können in der eigenen Waschmaschine gewaschen werden!